Mein "Russlandfeldzug"

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Tja... nichts, aber wirklich gar nichts Neues! Ich mache Studienarbeit, setze den Impf-Marathon fort und mit dem Russischlernen komme ich praktisch gar nicht vorw?rts momentan. Im August wird ein russischer Doktorand nach Stuttgart kommen, der im gleichen Themenkomplex arbeitet wie ich, ich denke mal, dass das meine Sprachkenntnisse weiterbringen wird.
Noch dreieinhalb Monate, bis ich ausziehe. Fassen kann ich's immer noch nicht.
15.5.05 11:24


Und doch noch ein Mai-Eintrag, wer h?tte es gedacht?

Ich war heute zum letzten Mal beim Impfen... zumindest glaubte ich das, dann erfuhr ich, dass ich meine dritte Hep B und meine dritte FSME doch noch vor Samara machen soll. Also dann nochmal im September, schenke ich mir einfach mal zum Geburtstag...

Ansonsten gibt es wenig neues. Meine Studienarbeit und gewisse Dinge des allt?glichen Lebens halten mich so besch?ftigt, dass an ein effektives Russischlernen nicht zu denken ist, wo ich wohl durch muss, erstmal. Immerhin habe ich mehr und mehr chat-Partner dr?ben gefunden, und viele sprechen echt so wenig Englisch, dass es nur auf Russisch geht. Problem ist nat?rlich, dass chatten mit einem W?rterbuch auf dem Scho? nur wenig Spa? macht. Also Vokabeln lernen!

Ansonsten habe ich Kontakt zu Herrn Schilling aufgenommen. Das ist einer vom Institut f?r Luftfahrtantriebe, der gerade in Samara ist. Er war im sogenannten Uni-Hotel untergebracht, und meinte, es w?re mal richtig gruselig gewesen, so dass er sich jetzt doch eine Wohnung gemietet hat. Und da das Uni-Hotel um Faktor acht teurer ist als das Wohnheim, bin ich gerade nicht sonderlich gut auf das Wohnheim zu sprechen. Eine Wohnung so richtig mit eigener T?r und so ist scheinbar ab 200 Euro im Monat zu haben - und bietet den enormen Vorteil, dass ich da auch meine hoffentlich zahlreichen Besucher unterbringen kann. Scheint das beste zu sein, wenn ich eine finde, die dicht an der Uni ist. Ich habe keine Lust, mich jeden Tag stundenlang durch den russischen Winter zu k?mpfen, also ist Unin?he wirklich ein wichtiges Kriterium. Die Suche nach einer Gastfamilie gestaltet sich schwierig, das wird wohl eher nicht klappen. Mal gucken.
31.5.05 21:33





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung